"eine schelmische
Fantasia, die
herzerweichend
in Koloraturen
schluchzt..."

Yuko Kakuta sopranoEvelyn Beyer, Neue Presse

"Mit ihrer prächtig belcantohaften Stimme hat sie die abseitig hohe Partie einmal im Licht einer Gesangstradition aufscheinen lassen..."

K. G. Koch, Berliner Zeitung

Pierrot Lunaire – crescendo

Joseph-Joachim-Konzertsaal, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin

05.06.24

Arnold Schönberg:
Pierrot Lunaire. Dreimal sieben Gedichte nach Albert Giraud op. 21 für Sprechstimme, Klavier sowie Blas- und Streichinstrumente

Yuko Kakuta, Stimme
Charlotte Stubenrauch, Flöte
Jan-Lukas Willms, Klarinette
Latica Honda-Rosenberg, Violine und Viola
Haruka Doi, Violine
Ferdinand Eppendorf, Violine
Julia Brembeck-Adler, Viola
Mischa Meyer, Violoncello
Björn Lehmann, Klavier
Harry Curtis, Leitung

Prof. Berthold Tuercke, Moderation